Aufruf für unser Volk im ganzen besetzten Palästina : ein Generalstreik am...

Aufruf für unser Volk im ganzen besetzten Palästina : ein Generalstreik am Dienstag im Rahmen des andauernden Widerstandes

Als Fortsetzung der Intifada unseres tapferen Volkes, die in Al-Quds angefangen hat und sich bis Al Lydd, Haifa, Um Al-Fahm, Kafr Kana, Nablus, Ramallah und Al Khalil verbreitet hat, und sowohl den großartigen Gazastreifen und alle Dörfer und Städte Palästinas als auch die libanesischen, jordanischen und syrischen Grenzen erreicht hat, und ausgegangen von der Notwendigkeit, die von unserem Volk erzielten revolutionären Gewinne zu konsolidieren und darauf aufzubauen, im Rahmen seines Kampfes gegen den zionistischen Kolonialismus und sein Verbrechen seit 73 Jahren..

Als Treue zum wertvollen Blut unserer Märtyrer und in Verbindung mit unserer Würde, für diejenigen, deren Häuser zerstört wurden, und als Auseinandersetzung mit der verbrecherischen Verhaftungskampagne, die vom zionistischen Feind gegen uns im ganzen besetzten Palästina durchgeführt wird, und im Hinblick auf die Kontinuität der Angriffe der zionistischen Besatzung auf Sheikh Jarrah, Gaza, Al Lydd, Haifa und überall im besetzten Palästina, Kämpfen wir weiter und setzten die Demonstrationen und Konfrontationen fort, so dass unsere Intifada fortgesetzt wird, bis zur Befreiung Palästinas vom Fluss bis zum Meer

Wir laden Euch als Palästinensische Jugend ein, am Dienstag den 18. Main 2021, zum Generalstreik und zur Organisation von nationalen Widerstands-Veranstaltungen, in Euren Städten und Gemeinden und Flüchtlingslagern, und in allen Gebieten, wo ihr Euch befindet. Bleiben wir in den Straßen und setzen wir den Widerstand fort.
Den Generalstreik erfolgreich durchzuführen bedeutet, dass unsere Intifada andauern wird, solange es die Besatzung gibt.

Der Widerstand wird fortgesetzt, bis zur totalen Befreiung des gesamten besetzten Palästina.